Die Stadtveränderer

/ Das Loft für Arbeit und Impulse


"Nur noch kurz die Welt retten."
Ja, warum eigentlich nicht? So ein bisschen Weltretten – das würden wir wirklich gerne. Zumindest möchten wir die Welt ein bisschen sinnvoller, kreativer und achtsamer machen, gleich hier um die Ecke in unserem schönen Stadtteil Hamburg-Hamm.

Deshalb hat sich Anne Albers-Dahnke mit Freunden zusammen getan, eigenhändig ein Loft ausgebaut und 2012 das Stadtveränderer-Loft eröffnet.

Arbeit und gesellschaftliches Engagement verbinden

An 13 Schreibtischen nehmen u.a. Architekten, Journalisten, Fotografen, Grafiker, PR-Spezialisten, Theologen und Angestellte von Initiativen Platz. Wir tauschen Ideen aus, profitieren vom Know-how und Rat der Anderen und arbeiten an gemeinsamen Aufträgen, wenn es sich ergibt. Wir teilen das Herz für gute Anliegen und verknüpfen uns beizeiten für soziales, kulturelles oder christliches Engagement. 

Bürogemeinschaft, die Neues entstehen läßt

Als Stadtveränderer arbeiten wir jeder in eigener Sache und querbranche auch miteinander. Neben unserem Tagwerk stecken wir unsere Köpfe zusammen und lassen etwas Neues entstehen: Wir entwickeln und fördern Veranstaltungen, kreieren Formate und Produkte und setzen damit positive Impulse in unserer Stadt.

Unser Netzwerk reicht weit über unsere Bürotür hinaus, deshalb sind wir immer wieder Treffpunkt und Veranstaltungsort für Leute, die gründen, gestalten und sich engagieren.

www.stadtveraenderer.de
www.facebook.com/stadtveraenderer